Lauf-Einsteigerkurs

Ort: Pforzheim

 

Wie in den Jahren zuvor, bietet unsere Lauftreffabteilung des LC 80 Pforzheim einen Kurs für Laufanfänger an.

 

Durch kontinuierliches Aufbautraining, das für jedermann geeignet ist, sollten die Teilnehmer fit genug sein, den Citylauf in Pforzheim am 08.07.18 problemlos zu bewältigen.

 

Auch danach ist eine weitere Teilnahme am Lauftreff mit Begleitung von erfahrenen Lauftreffbetreuern möglich.  

 

Der Kurs beginnt am Montag, den 05.03.18 und ist kostenlos.

 

Treffpunkt ist der Parkplatz des CFR Sportplatzes am Ende der Robert Bauer Str. Das Training findet montags und donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt.

 

Anmeldungen nehmen die Lauftreffleiter Wolfgang Aab, E-Mail Wolfgangaab@web.de, Birgül Sapancilar

(Tel. 0162/2420712) sowie Anja Krebs ( Tel. 07233/81223) entgegen.

 

Läufer/innen, die schon etwas Lauferfahrung gesammelt haben, sind ebenfalls herzlich willkommen. Ihnen ist der direkte Einstieg in den Lauftreff, dessen gemischte Gruppe aus Freizeit und ambitionierten Wettkampfläufern/innen besteht, jederzeit möglich. Der Lauftreff findet dienstags und donnerstags statt, allerdings erst um 18:30 Uhr.

 

 

 

 

Unser Laufeinsteiger-Begleiterteam
Unser Laufeinsteiger-Begleiterteam


Autor: Wolfgang Aab


0 Kommentare

Winterlaufserie Rheinzabern

Ort: Rheinzabern

Am Fastnachts- Wochenende hatte der TV Rheinzabern zum Finale der Winterlaufserie 2017/2018 eingeladen. Nachdem es zuvor 10 bzw. 15 Km zu bewältigen galt, stand zum Abschluss der 20 Km Lauf an. Die Gesamtsieger aller Klassen werden durch Addition der Laufzeiten aus allen 3 Wettbewerben ermittelt.

Bei winterlichen Temperaturen und kräftigem Gegenwind mit zeitweiligem Schneegestöber auf manchen Passagen begaben sich die Teilnehmer unseres Teams auf den langen Weg. 

 

Vom Start weg legte Udo Seimetz ein flottes Tempo vor, das er trotz der nicht optimalen Witterungsbedingungen bis zum Ziel halten konnte. Er gelangte mit der tollen Zeit von 1:29:52 ins Ziel und wurde mit einem 3. Platz in der AK 60 belohnt. Zudem verbesserte sich  Udo in der Gesamtwertung um einen Rang auf den 3. Platz

 

Auch bei Tuan Khaengraeng läuft es derzeit wieder rund. Mit einer Zeit von 1:50:28 wurde sie 15. der Tages- und 9. in der Serienwertung.  

 

Nach längerer Verletzungspause musste sich Wolfgang Aab mit einer Zeit von 1.53.16 und einem 10. Platz im Einzellauf begnügen. In der Gesamtwertung konnte er sich dennoch auf den 7. Platz der AK 65 verbessern.

 

Nach ihrem 3. Platz in Oberacker bestätigte Jarunee Seifert auch in Rheinzabern, dass sie sich weiterhin in der Erfolgsspur befindet. Den ersten 20 Km Lauf ihres Lebens überstand sie mit Bravour und wurde mit der Zeit von 1:53:51  17. der AK W35 . Dies verhalf ihr zu einem 12. Platz in der Serienwertung. 

 

Auch Birgül Sapancilar verbessert sich kontinuierlich. Mit Ihrer Zeit von 1:55:54 im Einzellauf konnte sie sich in der Endabrechnung auf einem guten 11. Platz in der AK W45 steigern. 

 

Da Maria Dittmann am Einstiegslauf über 10 KM im Dezember verhindert war, blieb ihr der Einzug in die Serienwertung verwehrt. Über die 20 KM Distanz, auf der  sie ebenfalls Neuland betrat, wurde sie mit einer Zeit 2:13:06  5. der AK W65.

 

 

Unser ebenfalls noch etwas verletzungsgeschädigter Ralf Seifert beschränkte sich auf den  10 KM Lauf. Dort wurde er in 49:23 min. 40. im Gesamteinlauf. Hier ist keine Altersklassenwertung erfolgt. 

 

Nachzutragen bliebe noch das Ergebnis unserer Damen-Mannschaft. Diese wurde in der Besetzung Khaengraeng-Seifert-Sapancilar 9. in der Gesamtwertung.

 

 

 

 

 

Gut gelaunt vor dem Start
Gut gelaunt vor dem Start


Autor: Wolfgang Aab


0 Kommentare

Crosslauf Oberacker

Ort: Oberacker

Am 28.01.18 fand der Crosslauf in Oberacker statt. Auf einer anspruchsvollen, hügeligen und zum Teil aufgeweichten Strecke unterzogen sich Jarunee und Ralf Seifert dieser Härteprüfung. 

 

Hierbei gelang Jarunee zum ersten Mal in ihrer noch jungen Laufkarriere der Sprung aufs Podest. 

 

Mit der Zeit von 59:41 min. wurde sie 3. in der AK W 35. 

 

Ralf Seifert beendete den Lauf als 24. der AK 50 in der Zeit von 55:13 min.

 

 

 

 



Autor: Wolfgang Aab


0 Kommentare

15 Km Lauf Rheinzabern

Ort: Rheinzabern

 

Größter Beliebtheit freute sich auch der 2. Wertungslauf der Winterlaufserie in Rheinzabern über die Distanz von 15 KM. Hatte man im Verhältnis zum 10 Km im Dezember mit einem deutlich reduzierten Teilnehmerfeld gerechnet, wurde man eines Besseren belehrt.

 

Nicht zuletzt auch wegen des erstmals angebotenen Einsteigerlaufs über 5 Km steigerte sich die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr um über 400 Starter. Nahezu 1000 Finisher erreichten das Ziel des 15 Km Laufs. 

 

Das unerwartet starke Interesse an dieser Veranstaltung hatte die Konsequenz, dass der Bewirtungsstand in Kürze leergefegt war und ein großer Teil der Beteiligten mehr oder weniger leer ausgegangen ist.

 

12 Starter/innen unseres Teams begaben sich über die beiden angebotenen Distanzen auf die Strecke. 

 

Die beste Platzierung gelang wiederholt Maria Dittmann mit einem 3. Platz in der AK 65 mit einer Zeit von 1:30.36. 

 

Udo Seimetz kommt immer besser in Schwung, Mit einer hervorragenden Zeit von 1:04:50 wurde er 5. der AK 60.

 

Auch Anja Krebs lief ein beherztes Rennen. Bedauerlicherweise wurde sie nicht in ihrer zutreffenden Altersklasse gewertet. Mit ihrer Zeit von 1:11.58 wäre sie immerhin 7. der AK 50 geworden. 

 

Gerade noch unter die ersten 10 gelangte Kathrin Hottinger in der AK 30 mit einem 10. Platz in 1:12.04 

 

Die weiteren Platzierungen lauten wie folgt: 

 

Martin Vetter               72. der AK 45 1:11:51

 

Günter Reifenstein    42. der AK 55 1:12:23

 

Ralf Seifert                   85. der AK 50 1:17:56

 

Jarunee Seifert           25. der AK 35 1:20:56

 

Tuan Khaengraeng   17. der AK 45 1:21:02

 

Wolfgang Aab            16. der AK 65 1:24:52

 

Sandra Jung                28. der AK 35 1:25:26

 

Birgül Sapancilar      27. der AK 45 1:27:03

 

Im Einsteigerlauf über 5 KM war Selina Kirmizier mit einem 3. Platz in der AK WJU18 mit 32:38 min. erfolgreich..

 

Inge Aab belegte in der Frauenklasse, bei der es keine Altersklassenwertung gab, einen 35. Platz in 32:59 min. 

 

In der Zwischenwertung nach dem 2. Lauf belegen Udo Seimetz den 4., Wolfgang Aab den 9., Birgül Sapancilar den 17., Jarunee Seifert den 19., Günter Reifenstein den 27. und Martin Vetter den 57. Rang in ihren jeweiligen Altersklassen.

 

 

 



Autor: Wolfgang Aab


0 Kommentare

Eisstockschießen

Ort: Pforzheim

  

 

Aufs Glatteis begaben sich drei 4 er und ein 3 er Team unseres Lauftreffs im Rahmen der Aktion City on Ice der WSP Pforzheim auf dem Marktplatz.

 

Eisstockschießen war angesagt, für eine Laufgruppe eine etwas ungewohnte und zugleich herausfordernde Sportart. 

 

Nach kurzer Einführung in das Reglement und mit Warnhinweisen auf Verletzungsgefahren ging es recht zügig zur Sache. 

 

Zwei Teams spielten jeweils gegeneinander und ermittelten die beiden Finalisten sowie die Kandidaten für das kleine Finale um den 3. Platz. 

 

Recht spannend war der Verlauf zwischen Team 1 in der Besetzung Anja Krebs, Chris Krebs, Thomas Honig und Anette Gille und dem Team 2 mit

Kathrin Hottinger, Annika Goll, Dominik Bardon und Sandra Jung. Bei Gleichstand nach 8 Runden verhalf erst die Verlängerung zu einem knappen Erfolg des Teams 2.

Im 2. Vorrundendurchgang nahm das Team 3 in der Besetzung Birgül Sapancilar, Andreas Jung und Wolfgang Aab von Anfang an das Heft in die Hand und ließ Team 4 mit Maria Dittmann, Ralf Seifert, Jarunee Seifert und Inge Aab keine Chance.

 

Damit standen die beiden Finalisten fest, die sich mit großem Körpereinsatz, individuellen Wurftechniken und nicht immer ganz stehsicheren Abwürfen ein packendes Duell lieferten.

 

Erst nach dem letzten Durchgang und einer für manche leistungsfördernde Glühweinpause konnte Team 3 einen knappen Erfolg einfahren und sich den Gesamtsieg sichern. 

 

Das Spiel um Platz 3 zwischen Team 1 und Team 4 wurde erst nach großer Gegenwehr des Teams 4 und nach einigen spektakulären Würfen auf beiden Seiten zu Gunsten des Teams 1 entschieden. 

 

Nach 2 Stunden Spielzeit haben unsere Aktiven einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis gestellt und gezeigt, dass sie auch in dieser eher alpinen und dem nordischen Curling ähnlichen Sportart durch hohes Engagement und vielseitige Kreativität bestehen können.

 

Das nächste Eistockschießen ist bereits reserviert und für den 14.12.18 vorgesehen. 

 

 

Stehfest auch auf schwierigem Untergrund
Stehfest auch auf schwierigem Untergrund


Autor: Wolfgang Aab


0 Kommentare

Überblick Badische Bestenliste 2017

Ort: Pforzheim

  

 

Pünktlich vor Weihnachten erschien das Buch zur Badischen Bestenliste 2017. Es finden sich darin erfreulicherweise 11 Athleten des LC 80 mit insgesamt 26 Platzierungen.

 

Im Einzelnen lauten sie:

 

Isabelle Biffel:

  • 11. Platz Badische Bestenliste Kugel 3kg 6,52m

Dominik Kaiser:

  • 5. Platz  Badische Bestenliste 100m 11,20 sek. (Mä)
  • 28. Platz  Badische Bestenliste 100m 11,20 sek. (mJA)

Kathrin Hottinger:

  • 3. Platz  Badische Bestenliste Halbmarathon 1:42,36 h
  • 5. Platz  Badische Bestenliste 10km Straße 45:25min 

Natascha Kappler:

  • 4. Platz Badische Bestenliste 100m 17,60 sek.

Birgil Sapancilar:

  • 7. Platz Badische Bestenliste 5000m 28:17,2 min
  • 10. Platz Badische Bestenliste Halbmarathon 2:10:46 h

Martin-Luther Ngnoubamdium:

  • 2. Platz Badische Bestenliste 800m 2:21,24 min
  • 4. Platz Badische Bestenliste 1500m 5:00,90 sek

Dr. Wolfgang Elsäßer:

  • 1. Platz Badische Bestenliste 1000m 3:29,73 min
  • 1. Platz Badische Bestenliste 400m 72,00 sek
  • 2. Platz Badische Bestenliste 800m 2:39,01 min
  • 2. Platz Badische Bestenliste 3000m 12:20,82  min
  • 2. Platz Badische Bestenliste 200m 33,02 sek
  • 3. Platz Badische Bestenliste 1500m 5:31,69min

Wofgang Aab:

  • 3. Platz Badische Bestenliste 10000m 50:17,35mn
  • 4. Platz Badische Bestenlist 5000m 24:52,3 min

Maria Dittmann:

  • 4. Platz Badische Bestenliste 10km Straße 59:13 min 

Rolf Leyendecker:

  • 1. Platz Badische Bestenliste 1500m 6:40,09 min
  • 1. Platz Badische Bestenliste 800m 3:14,13 min
  • 2. Platz Badische Bestenliste 3000m 14:49,10  min
  • 2. Platz Badische Bestenliste Speer 500g 31,44m
  • 5. Platz Badische Bestenliste 10km Straße 52:12 min 

Wilfried Held:

  • 2. Platz Badische BestenlisteWeitsprung 3,48m
  • 3. Platz Badische Bestenliste Dreisprung 7,07m

 

Der Vorstand & die Trainerschaft des LC 80 beglückwünschen alle Athleten zu den Erfolgen!

 

 



Autor: Steffen Wittenauer / Elisa Seimetz


0 Kommentare

Weihnachtstraining 2017

Ort: Pforzheim

  

 

Zum letzten Mal in diesem Jahr trafen sich die Kleinen & Großen für das Abschlusstraining 2017.

 

Neben vielen Spielen gab es am Ende noch ein paar schöne Weihnachtsgeschenke.

 

>> Hier geht es zu den Bildern des Trainings >>

 

Der Vorstand & die Trainerschaft des LC 80 wünschen allen Kindern und Eltern ein erholsames & schönes Weihnachtsfest. Wir freuen uns auf ein tolles gemeinsames Sportjahr 2018!

 

 


Toll wars!
Toll wars!
Toll wars!
Toll wars!

Autor: Steffen Wittenauer


0 Kommentare