13. Lichterlauf Rothenburg o. d. Tauber

Ort: Rothenburg o. d. Tauber

 

Bei guten Laufbedingungen fand am Wochenende die 13. Auflage des . Rothenburger Lichterlaufes statt.

 

Das besondere Ambiente der Altstadt und die durch Fackeln und Lichteffekte beleuchtete Strecke machen dieses Event zu einem schönen, aber anspruchsvollen Erlebnislauf. 

 

Sechs Distanzen standen zur Auswahl:

 

Lauf der Asse, Hauptlauf, Hobby- und Jugendlauf, Walking, Schulcup und Bambinilauf. 

 

Der 2100 m lange, stimmungsvolle Rundkurs führte durch die engen, Kopfstein bepflasterten Gassen mit einigen Anstiegen. Für die Teilnehmer des Laufs der Asse und des Hauptlaufs galt es vier Runden zu durchlaufen.

 

Wegen der teils schwierigen Sichtverhältnisse und der gewaltigen Läuferzahl wär äußerste Konzentration gefragt, um Stürze zu vermeiden.

 

Beim Lauf der Asse mit 34 Startern, für die eine Zielzeit von 38:00 Minuten vorgegeben war, siegte der deutsche Meister über 10000 m, Sebastian Hendel, in 27:04 Minuten.

 

Mit von der Partie waren auch Jarunee und Ralf Seifert aus unserem Team, die im Hauptlauf starteten und durchweg Platzierungen im ersten Drittel in der Frauen / Männerklasse.erzielen konnten. 

 

In der AK W30 belegte Jarunee in 48:54 Minuten den 21. Platz, Ralf Seifert wurde in 43:35 Minuten 23. der AK M50. 


Autoren: Wolfgang Aab/Birgül Sapancilar



Kommentar schreiben

Kommentare: 0